Soundtracks von Lok Kreuzberg?

Antworten
Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1451
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Soundtracks von Lok Kreuzberg?

Beitrag von Steffen » Freitag 24. März 2006, 20:46

hab hier einen interessanten link, der die lok als "soundtracker" entlarvt...

[url=http://www.filmevona-z.de/filmsuche.cfm ... wert=55819]http://www.filmevona-z.de/filmsuche.cfm ... wert=55819[/url]

weiss da jemand näheres drüber? zumindest "schneeglöckchen blühn im september" ist bei "basisverleih" (da wo auch "baby" rauskam) für eine dvd-veröffentlichung geplant.
Bon Voyage, Manne!
Bild

Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1451
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Soundtracks von Lok Kreuzberg?

Beitrag von Steffen » Donnerstag 22. November 2007, 09:38

...hab nochwas gefunden:

"Eintritt kostenlos"
11-minütiger Dokumentar-Film der DDR

http://progress-film.de/de/filmarchiv/f ... &back=true

...aber da kommt man sicherlich nicht so einfach ran.
Bon Voyage, Manne!
Bild

Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1451
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Soundtracks von Lok Kreuzberg?

Beitrag von Steffen » Freitag 14. Dezember 2007, 19:22

Hab heute den Film "Schneeglöckchen blühn im September" vom WDR bekommen...unglaublich, wie aktuell das Thema immer noch/wieder ist. Und einiges an Musik der LOK gibt's auch zu hören...
Bon Voyage, Manne!
Bild

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 921
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Soundtracks von Lok Kreuzberg?

Beitrag von Roter Hugo » Samstag 15. Dezember 2007, 19:13

Steffen schrieb ( <span style="font-size:8pt;">» zum Beitrag</span> )
Hab heute den Film "Schneeglöckchen blühn im September" vom WDR bekommen...unglaublich, wie aktuell das Thema immer noch/wieder ist.


Wieso, was ist denn das Thema des Films?
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1451
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Soundtracks von Lok Kreuzberg?

Beitrag von Steffen » Sonntag 16. Dezember 2007, 11:53

Roter Hugo schrieb ( <span style="font-size:8pt;">» zum Beitrag</span> )
Steffen schrieb ( <span style="font-size:8pt;">» zum Beitrag</span> )
Hab heute den Film "Schneeglöckchen blühn im September" vom WDR bekommen...unglaublich, wie aktuell das Thema immer noch/wieder ist.


Wieso, was ist denn das Thema des Films?




"Schneeglöckchen blühn im September
Ein Spielfilm von Christian Ziewer

Er erzählt auch von einem großen Industriebetrieb und seiner Belegschaft. Und von Ereignissen, die im September 1969, während der Tarifkämpfe 1971/72 und in den großen Auseinandersetzungen um Teuerungszulagen 1973 stattgefunden haben."

"INHALT
Der erste Teil zeigt, wie die Arbeiter einer Akkordkolonne neben individuellem Verhalten und Denken auch gemeinsames Handeln entwickeln. Die erfolgreiche Auseinandersetzung um eine Leistungszulage stärkt ihren Zusammenhalt und ihr Selbstbewusstsein.
Dann jedoch, als von der Direktion die Stillegung ihrer Abteilung beschlossen wird, zerbricht die Solidarität der Männer. Aus Angst um den Arbeitsplatz nehmen sie eine Lohnkürzung hin, ohne Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Hannes' Aufforderung, sich gemeinsam zur Wehr zu setzen, bleibt vergeblich.
Das Privatleben von Ed und Hannes bleibt von den Ereignissen im Betrieb nicht unberührt. Es bringt zusätzliche Enttäuschungen mit sich.
Erst als die Arbeiter von neuen Aufträgen erfahren, können sie, ihre Stärke erkennend, eine weitere Verschlechterung ihrer Lage verhindern. Dabei verändern sich die Beziehungen der Kolonnenmitglieder zueinander. Ed und Hannes erfahren, wieviel Anstrengung nötig ist um solidarisches Handeln zu entwickeln."

http://www.basisdvd.de/basis_neu/seite3.php?id=168
Bon Voyage, Manne!
Bild

Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1451
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Soundtracks von Lok Kreuzberg?

Beitrag von Steffen » Samstag 21. Juni 2008, 11:57

...scheinbar gibt's noch nen weiteren Film mit LOK-Musik: "Brandstellen" (1977/78). Das dürfte so mit das letzte gewesen sein, was die LOK aufgenommen hat...

Infos auf filmportal.de
Infos auf zweitausendeins.de
Bon Voyage, Manne!
Bild

sternenmillionär
hat die Augen auf!
Beiträge: 681
Registriert: Montag 20. November 2006, 21:38
Freier Nutzertitel: sternenmillionär
Mein liebstes Spliff-Lied: Rand der Welt

Re: Soundtracks von Lok Kreuzberg?

Beitrag von sternenmillionär » Mittwoch 13. August 2008, 20:58

ich find`s ja immer toll, wenn pappenheimer ihre kostbaren filmaufnahmen für den privatgebrauch aus versehen aus dem fenster ihres 300D fallen lassen...

Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1451
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Soundtracks von Lok Kreuzberg?

Beitrag von Steffen » Dienstag 2. Juni 2009, 16:57

Den Film "Schneeglöckchen blühn im September" mit unveröffentlichter Musik der Lok gibt's jetzt auch offiziell aufDVD:

http://www.basisdvd.de/shop/pd-861918169.htm
Bon Voyage, Manne!
Bild

Antworten