Wie habt ihr Spliff kennengelernt?

Antworten
Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1309
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Wie habt ihr Spliff kennengelernt?

Beitrag von Magie » Dienstag 7. August 2007, 22:56

Wenn ich mich nicht täusche, hatten wir dies Thema noch nicht.

Schreibt doch mal in ein paar oder ein paar mehr Sätzen, wie ihr zu Spliff gekommen seid bzw. was euch an der Band fasziniert hat.

Als Einstieg klickt auf diesen Bericht aus dem Rolling Stones Forum.

Schöner hätte es mir nicht passieren können. Dennoch gebe ich morgen meinen Senf noch dazu.

Auf das die Tastaturen glühen,
Euer MaGie
Spliff ... ein elektronischer Zoo

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 911
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Wie habt ihr Spliff kennengelernt?

Beitrag von Roter Hugo » Dienstag 7. August 2007, 23:59

hatten wir das nicht oder so ähnlich schon mal woanders, weiß auch nicht genau? Aber interessant isses jedenfalls immer wieder.

Also: mit Kumpels trampend unterwegs nach Hamburg auf ein Van Halen-Konzert, da sind unter der Brücke am Berliner Tor (Hamburger wissen was ich meine) große, direkt auf die Mauer geklebte Plakate: "Spliff Radio Show" in ziemlich coolem Schwarz und so ne Art weiße Graffiti-Schrift (Freunde der Radio Show wissen, was ich meine). Ja, und einer der Kumpels weiß, daß das ziemlich cool sein soll, ex-Nina-Hagen-Band und so, sind irgendwie echt cool ey Bild . Da chronisch pleite habe ich mir die die Platte schenken lassen (irgendwie Ironie des Schicksals: ausgerechnet von den Eltern, von denen ich mich damals vehement gelöst habe) und dann war es um mich geschehen. Nächster Meilenstein war dann das Konzert der Radio Show im Hamburger Audimax, seitdem endgültig fanatischer Spliff-Fan, auch den Stilwechsel auf 85555 konnte mich dann trotz anfänglich kleinerer Irritationen (siehe unter Deja vu in diesem Forum) nicht mehr davon abbringen: die Spliff-Jungs waren und sind unverändert diejenigen, die zumindst meinen Nerv immer wieder getroffen haben.

That´s The Story Of My Life (frei nach Velvet Underground)
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

Benutzeravatar
Golder
Kleiner Junge
Beiträge: 6
Registriert: Montag 31. Dezember 2012, 09:45
Mein liebstes Spliff-Lied: Deja Vu
Postleitzahl: 74706
Land: Deutschland

Re: Wie habt ihr Spliff kennengelernt?

Beitrag von Golder » Montag 31. Dezember 2012, 10:05

Ja, was ist denn hier los? Keine Splifffans unterwegs? Da ich nun noch nicht sooo alt bin...ich kam durch meine Eltern auf Spliff. Sie haben mich als Teeny mal auf ein Konzert mit geschleppt. Ich wollte überhaupt nicht, fand es ätzend mit meinen Eltern da hingehen zu müssen. Tja, aber was soll ich sagen, danach war ich größerer Fan als sie :mrgreen:

Grüße

Benutzeravatar
bis denne svenne
kann noch den Notausgang nutzen
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2015, 21:28
Mein liebstes Spliff-Lied: ROCK IS A DRUG
Postleitzahl: 22049
Land: Deutschland

Re: Wie habt ihr Spliff kennengelernt?

Beitrag von bis denne svenne » Freitag 30. Oktober 2015, 19:56

Moinsen,

nachdem ich mich mit meinem ersten Post - Potsch im
Logo HH - wohl eher unbeliebt gemacht habe, hier mal
schnell meine "Splifftory" ...

Ich bin, damals 11-jährig, natürlich über die 78er NHB-
Scheibe auf die Band aufmerksam geworden. Ein Jahr
später dann das große Unbehagen - und die freudige
Erkenntnis, dass diese feine Band tatsächlich als Spliff
weitermacht ... :P

Und tatsächlich: The Spliff Radio Show war für mich -
1980 immerhin schon 13 - eine Offenbarung. Und die
Scheibe gehört nach wie vor zu meinen vielleicht 40
bis 50 All-Time Favourites!

Am 28. Februar 1981 hatte ich dann das große Glück,
die Radio Show im Audimax HH live zu sehen - und
auch heute bin ich der Meinung, dass dies eines meiner
zehn besten Konzerte ever war. Was nicht zuletzt an Alf
Klimak lag, der großen Spass daran hatte, mit mir - ich
war einer der ersten, die direkt vor der Bühne standen -
viele "Beschimpfungen" und ebenso viele Fuckfinger
auszutauschen ... :lol:

Diese Konzerterlebnis tröstete mich übrigens auch über
die Absage Babylon Will Fall-Show von Frau Hagen hinweg.
Dummerweise hatte ich damals eine Karte für die 2te
Hamburger Show ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast