POTSCH POTSCHKA - Summary (14.11.2014)

Antworten
Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1449
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

POTSCH POTSCHKA - Summary (14.11.2014)

Beitrag von Steffen » Freitag 7. November 2014, 20:30

Auf potschpotschka.com gibt's keinerlei Hinweise, aber scheinbar erscheint in exakt einer Woche ein neues Album von Potsch!

Bild
http://www.bscmusic.com/de/cd_shop/3986 ... ummary.htm

Reinhören kann man dort schon mal. Was meint ihr?
Bon Voyage, Manne!
Bild

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 921
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: POTSCH POTSCHKA - Summary (14.11.2014)

Beitrag von Roter Hugo » Samstag 8. November 2014, 17:50

Beim ersten Reinhören fällt auf: der bekannte andalusisch-arabisch-nordfrikanische Rhythmusteil, aber dazu hat er scheint er wieder öfter mal seine Rockgitarre statt der Flamenco-Gitarre rausgeholt zu haben, oder?
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1313
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: POTSCH POTSCHKA - Summary (14.11.2014)

Beitrag von Magie » Montag 10. November 2014, 11:44

Der Titel des Albums läßt es schon ahnen: Nichts wirklich Neues. Und ein Rückschritt gegenüber Gitarra Pura. Anspieltips von meiner Seite sind Nummer 5 und 6.
Spliff ... ein elektronischer Zoo

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 921
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: POTSCH POTSCHKA - Summary (14.11.2014)

Beitrag von Roter Hugo » Samstag 15. November 2014, 12:47

Habe Summary etwas anders gehört, Magie: wie schon beim Hören der Teaser zu erkennen: ja, beim andalusichen Grundrhythmus ist es geblieben und es gibt daher viele Passagen, die man schon auf anderen Potschka-Scheiben so ähnlich gehört zu haben glaubt. Ist schon unverkennbar ein echter Potschka-Sound (nicht vergleichbar mit der Gitarra Pura, was ja ein reines Gitarren-Duett ist). Im Gegensatz zu den Vor-Scheiben aber klingt Summary rockiger mit viel E-Gitarre (ausser auf Nr. 8 Caminando por la Sierra), deutlich abwechsungsreicher und mit viel mehr Dynamik als „Varieties Of Truth“, rein instrumental und damit keine bei den „Varieties“ m.E. so nervenden Vocals mehr. Auch ich würde da die Nr. 5 „In Search Of the Lost Ecstasy“ als gutes Beispiel empfehlen.
Aus meiner Sicht eine gute Scheibe, vielleicht sogar seine Beste!
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1313
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: POTSCH POTSCHKA - Summary (14.11.2014)

Beitrag von Magie » Samstag 15. November 2014, 13:40

Gut, ich habe auch nur die Probeschnipsel hören können. Vielleicht gibts eine besinnliche Stunde im Dezember: Wenn ich die CD dann gehört haben sollte, kommt von mir was ausführlicheres.
Spliff ... ein elektronischer Zoo

Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1449
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: POTSCH POTSCHKA - Summary (14.11.2014)

Beitrag von Steffen » Sonntag 16. November 2014, 11:29

Ich hab das Album gestern einmal durchgehört. Es ist tatsächlich sound-technisch ein Mix aus seinen Rock- und Ethno-Einflüssen, allerdings komplett instrumental. Ich glaube zwei Bock(x)-Tracks erkannt zu haben...da muss ich nochmal genauer reinhören. Zumindest wäre die Platte ein guter Einstieg für solche, die sich an seine reinen Ethno-Alben noch nicht rangetraut haben, ähnlich wie "Vamos", aber deutlich rockiger. Allerdings kann ich auch die Meinung "nichts neues" nachvollziehen, da die Art seines Gitarrenspiels, welches ja durch fehlenden Gesang meist im Vordergrund steht, schon etwas "abgenutzt" wirkt. Aber hey, das ist eben sein Style.

Komisch finde ich, dass die Platte komplett ohne Promo erschienen ist. Nichtmal auf seiner Website ist ein Hinweis darauf. Vielleicht kommt ja noch was...
Bon Voyage, Manne!
Bild

Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1449
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: POTSCH POTSCHKA - Summary (14.11.2014)

Beitrag von Steffen » Mittwoch 7. Januar 2015, 11:35

...jetzt sind fast 2 Monate um...und immer noch keinerlei Promo. Seltsam. Wer hat sich denn nun die Scheibe zugelegt?

Track 10, "The Dialogue Of Cultures", ist übrigens das instrumentale "Remake" des Bock-Songs "Here I Stand" (https://soundcloud.com/zawaia-one/bock-hereistand)...
Bon Voyage, Manne!
Bild

UC
hängt noch im Seil
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 18:30

Re: POTSCH POTSCHKA - Summary (14.11.2014)

Beitrag von UC » Sonntag 18. Januar 2015, 08:15


Benutzeravatar
Detlef
hat die Augen auf!
Beiträge: 664
Registriert: Samstag 23. April 2005, 16:43

Re: POTSCH POTSCHKA - Summary (14.11.2014)

Beitrag von Detlef » Sonntag 18. Januar 2015, 11:33

Danke UC!

Toller Bericht! Die Reise geht weiter....nur ohne Keyboards (Spliff....The New Generation)!!!!

Spliffer
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1034
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: POTSCH POTSCHKA - Summary (14.11.2014)

Beitrag von Spliffer » Samstag 24. Januar 2015, 13:57


Antworten