Müller!

Diskussion der Spliff Songs und später auch der Solo-Werke.
Antworten
Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1313
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Müller!

Beitrag von Magie » Mittwoch 20. September 2006, 17:58

Los geht's - meinen Senf gibts später!
Zuletzt geändert von Magie am Mittwoch 18. Oktober 2006, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.
Spliff ... ein elektronischer Zoo

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 921
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Müller!

Beitrag von Roter Hugo » Donnerstag 21. September 2006, 08:46

Müller:
eigentlich wenig dazu zu schreiben:
Spliff vom Allerfeinsten, wie es so schön heißt: auf der Höhe ihrer Schaffenskraft
Frage mich nur, warum das Stück es nie auf eine LP geschafft hat. Kein Platz auf 85555 ??? (Ja gut andererseits, was hätte man dafür streichen sollen?) Reines Live-Stück ?

Zum Text: Neonazi, der einen Anschlag auf den Kanzler plant?
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1449
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Müller!

Beitrag von Steffen » Donnerstag 21. September 2006, 09:27

tja, der wohl einzige spliff-klassiker, den es nur live zu bewundern gab. warum's auf keinem album zu finden war, hab ich herwig mal in einer mail gefragt. seine antwort: "fand ich als autor nicht passend für 85555. die band schloss sich meiner meinung nach einigem widerstand an. danach aber nie wieder. :-)". ich dachte bis dahin eigentlich immer, dass der text der cbs zu krass war, um es auf ein reguläres album zu packen.

die nummer an sich ist schon sehr typisch spliff, oder besser typisch mitteregger...rotzig, kratzig und zynisch. nicht meine lieblings-nummer, aber totzdem erfrischend in jedem live set von spliff. leider gibt es ein paar text passagen, die ich bis heute (akustisch) nicht verstehe. inhaltlich leider immer noch aktuell.
Bon Voyage, Manne!
Bild

priss
macht Computer schlauer
Beiträge: 267
Registriert: Dienstag 26. April 2005, 19:56
Mein liebstes Spliff-Lied: Damals, Wohin? Wohin?, Labyrinth
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Müller!

Beitrag von priss » Donnerstag 21. September 2006, 13:12

OK, dann geb ich auch mal meinen Senf dazu. Das Stück ist musikalisch gesehen eher einfacher Punk, aber eben auch mit (damals) modernster Technik (Simmons Drums, Reinholds Sounds) gespielt - ein interessanter Kontrast. Textlich gehts um (Neo)Nazis, wobei ich die darin erzählte Attentats-"Geschichte" einigermaßen platt finde. Live ist die Nummer definitiv ein Brüller - für eine perfekte Studioproduktion (und das war/ist 85555 definitiv) war "Müller" vielleicht ein wenig zu einfach. Und mit "Notausgang" war auf 85555 schon eine recht "punkige" Nummer vertreten.

An Steffen: Interessant, dass Herwig dir mal was gemailt hat - mir hat er leider nie geantwortet...

am-spies
kann noch den Notausgang nutzen
Beiträge: 45
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2005, 15:45
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Müller!

Beitrag von am-spies » Freitag 22. September 2006, 13:08

Das Lied ist so Kurz, dass es locker auf 85555 draufgepaßt hätte OHNE dass man was anderes dafür weglassen muß. Aber zu dieser Zeit waren LPs i.A. recht kurz. Ideals erste LP hat man deswegen sogar mit der Drehzahl einer 12" Maxi gepreßt.

Richtig aber ist, daß der Song sich stilmäßig an "Notausgang" anlehnt. Aber ich finde, daß man ihn - wenn man ihn schon nicht mit auf die LP läßt - ihn wenigstens im Studio hätte produzieren können und als B-Seite benutzen. Dann kaufen auch mehr Leute die entsprechende Single.

DEN TEXT verstehe ich auch nicht so richtig. Ich werde ihn mal versuchen rauszuhören, oder einer von Euch schafft es schneller, dann könnten wir die Lücken füllen. Mit vereinten Kräften sollte es zu bewerkstelligen sein.

Bis bald,
Andreas.

priss
macht Computer schlauer
Beiträge: 267
Registriert: Dienstag 26. April 2005, 19:56
Mein liebstes Spliff-Lied: Damals, Wohin? Wohin?, Labyrinth
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Müller!

Beitrag von priss » Samstag 23. September 2006, 08:54

"Müller" - Versuch einer Transskription (nach dem Konzert 1983 in Elspe)

"Müller sitzt zuhause
kleine braune Bilder an der Wand
längst vergessene Zeiten
nananana

Immer schlimmer wird es nie begreifen (?)
die Pistole klebt in seiner Hand
Oh Müller

Draußen auf der Straße
parodiert die Polizei
schöne neue Welt
nananana

Da hinten kommt der Kanzler angefahrn
Müller steht ganz leis an einer Wand

Einer von den Fein(d)en muss nun sterben (?)
Einer von den Fein(d)en ist bald tot

Müller

Blut ist rot und spritzt nach oben
die Sirene hat geheult
die Leute grinsen oder sind besoffen
und einer von den Fein(d)en ist jetzt tot

Müller

Hahaha, Müller, es ist viel zu spät"

Zu Andreas: Klar hätte die Nummer vom rein zeitlichen Umfang auf 85555 gepasst. Ich denke, hier waren rein künstlerische Gründe ausschlaggebend, dass sie nicht auf die Platte kam.

priss
Zuletzt geändert von priss am Mittwoch 27. September 2006, 04:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1313
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Müller!

Beitrag von Magie » Samstag 23. September 2006, 14:01

Zum Text:

Es sind auf jeden Fall "Feinde".

Und ich habe immer den Plural verstanden "schöne neue Welten", würde sich so auch auf Zeiten aus der ersten Strophe reimen.

Die "längst vergessenen Zeiten?" halte ich für eine rhetorische Frage, deswegen ein Fragezeichen dazu.
Zuletzt geändert von Magie am Samstag 23. September 2006, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
Spliff ... ein elektronischer Zoo

Benutzeravatar
spliffco
macht Computer schlauer
Beiträge: 431
Registriert: Samstag 23. September 2006, 13:01
Mein liebstes Spliff-Lied: es ist soweit / deep in the city
Postleitzahl: 57074
Land: Deutschland
Wohnort: Siegen

Re: Müller!

Beitrag von spliffco » Samstag 14. Oktober 2006, 17:54

müller ein echt starker tietel, wie schon von anderen erwähnt echt schade das der nicht auf der 85555 erschienen ist oder wenigstens später auf der herzlichen glückwunsch , verdient hätte der das.
SPLIFF 4ever, They Never Die

Benutzeravatar
spliffco
macht Computer schlauer
Beiträge: 431
Registriert: Samstag 23. September 2006, 13:01
Mein liebstes Spliff-Lied: es ist soweit / deep in the city
Postleitzahl: 57074
Land: Deutschland
Wohnort: Siegen

Re: Müller!

Beitrag von spliffco » Dienstag 31. Oktober 2006, 14:50

schade das das lied nur so kurz ist, denn ich hätte es mir sehr gewünscht wenn der mittelteil sehr lang wäre, damit sich alle 4 spliffer mal an den instrumenten austoben und der song noch rockiger und punkiger wird,
SPLIFF 4ever, They Never Die

Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1449
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Müller!

Beitrag von Steffen » Dienstag 31. Oktober 2006, 22:55

...aber galt nicht gerade für punk immer die prämisse "in der kürze liegt die würze"?
Zuletzt geändert von Magie am Donnerstag 8. Januar 2015, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierungsfehler entfernt
Bon Voyage, Manne!
Bild

Benutzeravatar
spliffco
macht Computer schlauer
Beiträge: 431
Registriert: Samstag 23. September 2006, 13:01
Mein liebstes Spliff-Lied: es ist soweit / deep in the city
Postleitzahl: 57074
Land: Deutschland
Wohnort: Siegen

Re: Müller!

Beitrag von spliffco » Mittwoch 1. November 2006, 17:24

klar sind punk songs normalerweise kurz , aber da es sich ja um ein superstück handelt,und es nur live zu hören war, und auch nur live sollten die es auch länger gespielt haben mit einem super mittelteil,

in der ( leider ) nicht vorhandenen studioaufnahme hätte es ja dann kurz sein können, aber nicht live, das ist echt schade das es nicht eine längere version gibt, mit schönen solos von posch, manne, herwig.

live hab ich das sehr vermist.
SPLIFF 4ever, They Never Die

Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1313
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Müller!

Beitrag von Magie » Mittwoch 1. November 2006, 17:58

Noch länger würde aber doch sehr von der Aussage und dem Ernst des Songs ablenken.

Zum Glück ist es kein zweites Jerusalem "Live" geworden (ich mag Jerusalem sehr, damit das nicht falsch rüberkommt).
Spliff ... ein elektronischer Zoo

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 921
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Müller!

Beitrag von Roter Hugo » Donnerstag 2. November 2006, 20:44

"Ja wie? Wie wie?" (aus TRIO´s Sabine)

Gefällt dir Potschs kleines Solo nicht? Ich find die Live-Version schon klasse, aber das ist jetzt hier wohl erst zum Thema "Jerusalem" zu diskutieren.
Zuletzt geändert von Magie am Donnerstag 8. Januar 2015, 10:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierungsfehler entfernt
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1313
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Müller!

Beitrag von Magie » Freitag 3. November 2006, 12:54

Ich wollte nur sagen, daß Spliff sich gottseidank in Müller! nicht selber kopiert hat.
Spliff ... ein elektronischer Zoo

sternenmillionär
hat die Augen auf!
Beiträge: 681
Registriert: Montag 20. November 2006, 21:38
Freier Nutzertitel: sternenmillionär
Mein liebstes Spliff-Lied: Rand der Welt

Re: Müller!

Beitrag von sternenmillionär » Donnerstag 22. April 2010, 09:50

Gibt`s wirklich keine Studio-version ?
Auf 7 " ist das doch die ideale B-seite; am besten geeignet für " Heut`Nacht ".
The Police haben das 1978 auch gemacht ; A-seite troubles " Can`t stand loosing you "; flop-side ( so hieß das damals noch ) " Dead End Job ". Dazu der Typ mit dem Strick um den Hals stehend auf einem schmelzenden Eisblock... fand ich cool, die Single hab ich mir damals 1979 gegönnt.
"Heut Nacht " A-seite " Müller " B- seite; troubles against punk... das Heut Nacht-cover ist so elend brav; mit Müller auf dem Rücksitz hätte man wenigstens einen Rottweiler gegen einen Chihuahua kläffend abdrucken können.
Außer Müller haben Spliff nie einen Punk-angehauchten song gebracht; im Gegensatz zur NHB-zeit. Vielleicht hat sich ja schon 1978 jemand den Müller ausgedacht, aber die Hagen konnte oder wollte das nicht singen!!??

Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1313
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Müller!

Beitrag von Magie » Donnerstag 8. Januar 2015, 10:30

Nach den gestrigen Attentaten wollte ich diesen Song nochmal nach vorne holen.

Wir sind nicht nur alle Charlie, sondern können auch jederzeit Opfer von Müller werden. Es reicht leider dazu bereits, das 'falsche' Kunst in der Hand zu halten. Das Einzelgängertum, das Herwig Mitteregger beschreibt, passt nur zu gut auf die mutmaßlichen Täter.

Natürlich geht es aktuell nicht um Nazis, doch die Zeile "längst vergessne Zeiten" läßt mich aufhorchen, da ich Religionskriege in Europa wirklich für erledigt gehalten habe.
Spliff ... ein elektronischer Zoo

Benutzeravatar
Ilaio Ialai
Kleiner Junge
Beiträge: 2
Registriert: Montag 15. Oktober 2018, 02:17
Mein liebstes Spliff-Lied: Jerusalem
Postleitzahl: 66740
Land: Deutschland

Re: Müller!

Beitrag von Ilaio Ialai » Dienstag 16. Oktober 2018, 21:40

...bzg. des Songtextes MÜLLER! mein Hinweis, speziell die Liedzeile; "... die Pistole klebt in seiner Hand" wäre wohl ein gewagter Vergleich mit der Liedzeile aus Jerusalem; "...Sie liebt nur deinen Namen, doch dein Gewehr ist leer." durchaus plausibel, ergeben sich doch so Möglichkeiten einer Neu-Interpretation. ...und mit Verlaub, nur als Denkanstoss zu verstehen ;-) man sollte sich der Komplexität, der Zusammenhänge und der Bedeutung von allen SPLIFF Texten als 1 Ganzes, sozusagen Großes, aber geschickt darin "versteckte" Summe derer Teile, als ein Bild aka Vorstellung malend, bewuust werden. ...sorry *grinse* tiptex war alle, und joo, ging mir so nur in dem einen Satz darüber! :)
Spliff ...lenkt ein erotischer Zoo

Antworten