Seite 1 von 1

Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Sonntag 28. Oktober 2007, 14:53
von Magie
Schreibt was ihr auf dem Herzen habt. Genug Probezeit gabs ja, ha!

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Montag 29. Oktober 2007, 19:11
von spliffco
herzlichen glückwunsch ist ein song der einen echt super anfang hat und guter rock ist, jedoch bemengel ich das ende des songs, denn den hätte man nicht wie ausblenden dürfen sondern so enden lassen sollen wie bei einem live auftritt, dann würde der noch stärker sein, als der eh schon ist, er ist mit dem song " es ist soweit" ein super hit, schade das auf dem album zu wenig davon waren

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Mittwoch 7. November 2007, 21:59
von Roter Hugo
Okay, ich mach mal den Anfang und verbrenn mir die Finger:

Gong! Und gleich geht das Lied richtig los mit einer knallharten Gitarreneinlage von Potschka. Dann beruhigt Manne das ganze etwas, bevor der wieder einmal etwas kryptisch-düstere Herwig-Text losgeht. Er singt von einem kleinen Jungen, der offensichtlich von einem noch Unbekannten ("Weßt du wer ich bin?") zum Zündeln mit Benzin verführt wird, dazu überwiegend Mannes Bass-Spiel mit gelegentlich einfallendem kurzen Gitarrenkracher. Das Feuer selber wird dann von fulminat einsetzenden Synthie-Drums (Stimmt das, Ihr Experten?) und Potschs Gitarre dargestellt und endet, nachdem die Identität des Unbekannten geklärt sein soll ("Jetzt weißt du wer ich bin"), mit dem gitarrenbegleitendem lauten Refrain, dem Titel der gesamten LP.
Die 2. Strophe dann ganz ähnlich, nur daß aus dem kleinen Zündler ein ausgewachsener Brandstifter geworden ist. Und das ganze Lied endet dann erneut in fulminatem Drum- und Gitarrenspiel.

Musikalisch sicherlich eines das hardrockigsten Stücke, aber eben Spliff-typisch mit zwischenzeitlich ruhigem Bassspiel, die Strophen enden, passend zum Text, in geradezu explosionsartigem Inferno. M.E. mit das energiegeladenste, oder auch ausstrahlendste Spliffstücke überhaupt. Man ist fast ein bißchen erschöpft, erschlagen, oder soll ich sagen verbrannt nach Hören dieses Stücks. Grandios.
Ist zwar anders aufgebaut, aber von der Dynamik war es für mich immer ein bißchen ähnlich wie "Rock Is A Drug".

Zum Text: habe ich wie so viele Texte von Herwig nie so ganz verstanden (was auch gar nicht so schlimm ist, sollen wahrscheinlich auch gar nicht eindeutig verstanden werden, laßen so mehr Raum für freie Interpretation), aber paßt hervorragend zur Musik (oder umgekehrt).
Ein bißchen Spekulation: das Feuer/der Brandstifter als Synonym für kommerziellen Erfolg ??? (die Spliffer haben ja mal ihren kommerziellen Erfolg und eine damit verbundene Steuerprüfung als Grund für den LP-Titel "Herzlichen Glückwunsch" genannt)

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Donnerstag 8. November 2007, 14:58
von sternenmillionär
toitoitoi/lette. zu der zeit , wo das raus kam, lief TNT/AC.DC groß auf; ich habe das toitoitoi immer als antwort darauf verstanden; aber das beruht sicher nicht auf der deutung des songtextes. da sehe ich eher so einen alten film von 1953 mit yves montand laufen--mein gott, wenn das brennt. lohn der angst, jaja. herzlichen glückwunsch!!!

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Donnerstag 8. November 2007, 22:32
von Roter Hugo
War T.N.T. nicht ne ganze Ecke vorher in den Siebzigern ?
das mit "Lohn der Angst" ist ne witzige Idee, wär ich so jetzt nicht drauf gekommen.

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Mittwoch 14. November 2007, 18:12
von sternenmillionär
o-ja, richtig, tnt kam mitte 70-er, aber anfang der 80-er wurde der in jeder disse gespielt. und , wie hier jeder weiß, spliff waren ja damals direkt am zahn der zeit. sieht man das sehr tiefsinnig, sind die texte absolut us-feindlich gesinnt; also so ungefähr " seht her, diese erde, sie sieht aus wie stroh. komm laßt sie uns verbrennen--ich will es so" das genau entspricht ja dem wahnsinn, den us-präsidenten immer schon legitimiert haben...herr bush, wie viel stroh frißt ihr gaul von ford, äh, suv heißen die pferde ja heute, mit denen sie unserer kanzlerin die prärie zeigen? herzlichen glückwunsch !!!

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Donnerstag 15. November 2007, 20:07
von priss
Von meiner Seite an paar Anmerkungen zu dem Song "Herzlichen Glückwunsch"...

"Herzlichen Glückwunsch" brachte mich, als ich die Nummer das erste Mal im Radio hörte, wieder zurück zu Spliff. Als Fan der "Radio Show" erschien mir "85555" zunächst zu poppig, zu experimentell, zu sehr an NDW orientiert... Aber "Herzlichen Glückwunsch" war dann endlich wieder so rockig, wie ich es mir wünschte. Toll, dass eine derart harte Rocknummer im Radio gespielt wurde und ein Hit wurde.

Musikalisch ist das Stück ein ähnlicher Kracher wie "Déja Vu" - gewissermaßen die konsequente Fortführung davon - und damit DER Opener eines Albums schlechthin! Am Anfang ertönt eine Glocke, dann imitiert Potsch ein startendes Motorrad, Herwig knallt mit seiner Simmons-Bassdrum hinein - was für ein Beginn! In der Strophe hört man (wie schon in "Déja Vu") Mannes Slap-Bass, Reinhold spielt elektronische Percussion dazu. Diese Nummer nimmt als Hardrock-Funk die "Crossover"-Welle Anfang der 90er vorweg.

Textlich geht es um den uralten Rock'n'Roll-Traum: Ein junger Musiker sitzt im Probekeller und träumt von der Karriere als Rockstar ("Irgendwo im Keller, mitten in Berlin, sitzt ein kleiner Junge und wartet auf Benzin... Er träumt vom Sternenmillionär, Sternen bringen Glück"). Dann trifft er jemanden ("Weißt Du wer ich bin?"), der behauptet, ihn zum Erfolg führen zu können ("Schau auf zum Himmel, diese Sterne, sie sind gelb wie Stroh, komm lass sie uns verbrennen..."). In der 2. Strophe scheint er dann dem großen Plattendeal ganz nah (da spielen die Männer mit Papier...Er hat den Platindiamant... und die ganze Welt in seiner Hand"). Der Refrain ist dann an Sarkasmus kaum zu überbieten: Herzlichen Glückwunsch - Toi toi toi - Alles Gute!

Das ist ein Stück über Verführung und falsche Versprechungen im Musikbuisness. Mit dieser Nummer verarbeiten Spliff wohl einmal mehr ihre Erfahrungen mit der Industrie nach dem Nina Hagen-Debakel. In "Herzlichen Glückwunsch" vereinen sich beste Spliffsche Qualitäten: Nämlich musikalisches Könnertum mit schwerster textlicher Ironie und Sarkasmus.

Nach dem Hören der Nummer besorgte ich mir das gesamte Album, was ich im ganzen Jahr 1983 sicherlich mindestens einmal pro Tag gehört habe. Erst über "Herzlichen Glückwunsch" fand ich dann den Zugang zu "85555", welches auch aus heutiger Sicht als (annähernd) gleichwertig zu bezeichnen ist.

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Freitag 16. November 2007, 06:07
von spliffco
Herzlichen Glückwunsch ist ein Super Song und ein echt gutes Album, es hätte ruhig auch ein Doppelalbum sein können mit vielen Rock Songs

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Samstag 17. November 2007, 13:18
von priss
Spliff hatten im Jahr 1982 neben "Herzlichen Glückwunsch" aber auch schon "85555" veröffentlicht. Zwei Platten in einem Jahr - das ist schon eine Menge!

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Dienstag 20. November 2007, 06:27
von spliffco
zwei sind schon eine menge an alben die in einem jahr erschienen sind, aber wie heist es immer so schön alle guten dinge sind 3, ich wollte damit ja auch lediglich zum ausdruck bringen das, es doch schön gewesen wäre wenn man viel mehr als nur die 19 lieder im jahr 1982 von spliff neu bekommen hätte,

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Dienstag 20. November 2007, 10:50
von Magie
Dann doch lieber Klasse statt Masse.

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Dienstag 20. November 2007, 17:06
von sternenmillionär
excellente analyse von priss ( am 15.). ich hab das dann mal etwas verändert und auf 2007 ein update gesetzt; na klar ging es vordergründig seinerzeit um die Industrie und das quatschbamboriumdrumrum. nun, deja vu hat ja für die tv2005-rtl-version auch ein leichte änderung im schlußbereich erfahren;vielleicht bekommt Herzlichen GW auch noch etwas aktuelle Aussagekraft!!?

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Sonntag 11. Oktober 2009, 07:34
von spliffco
Herzlichen Glückwunsch ist auch nach all den jahren ein hammer song, aber leider hatten spliff zu wenig richtige rocknummern

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Donnerstag 25. März 2010, 07:06
von gamerjoe3
finde es auch toll...

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Donnerstag 25. März 2010, 10:48
von sternenmillionär
hab herwig live in twintrillershagen vermißt.
Hvererzlichen Glückwunsch ist nicht der track zum Lohnsteuerbescheid 1980 von der BRD. Es ist der Song zur Erde " komm laßt sie uns verbrennen- ich will es so " bzw. ein direktes statement an den Präsidenten der USA endlich die Verbrennungsmotoren, die die Erde verbrennen, abzuschaffen.

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Mittwoch 7. Februar 2018, 12:40
von Martinez
Herzlichen Glückwunsch ist meine Nummer 1 aus dem Hause Spliff...der sarkastische Text und der knallharte Sound ist einzigartig und sorgt für reichlich Adrenalin...Universell anwendbar für besondere Situationen,Vorkommnisse und Ereignisse.---------Und ich hatte nach der letzten Pressemeldung soeben eine Vision: "Irgendwo im Adenauer Haus -mitten in Berlin,steh`n ein paar Kanister-randvoll mit Benzin....der Schulz hat uns verraten-kann nicht vor und nicht zurück,redete mal von Gerechtigkeit -jetzt bleibt nur noch der Strick,Er hatte die Gelegenheit,doch ständig nur versagt-komm leg dich zur SPD in ihren Sarg...weiss jetzt wer ihr seid....Ihr Lügner werdet bezahlen-ihr alle-für euer weiter so,komm lass die Bude brennen,die Groko lichterloh...Jetzt kriegt ihr was ihr braucht....Herzlichen Glückwunsch,Toi,Toi,Toi,-alles Gute!!"

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Samstag 10. Februar 2018, 13:12
von Roter Hugo
Oh no!
Geht das schon wieder los....

Ich geh zum anderen Spliff-Forum auf Fucking Facebook...

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Samstag 10. Februar 2018, 18:01
von Detlef
Roter Hugo:
Ich geh zum anderen Spliff-Forum auf Fucking Facebook...

@Roter Hugo
...das kenn ich nicht! Gibts da ein Link?

@Martinez
Du solltest mal echt einen "Arzt" aufsuchen. Ich glaube du hast eine "SPD-Phobie".
Und ehrlich: Ich kann über das ganze Theater nur noch herzhaft lachen. Ein Schmierenverein! Alles Neoliberale Ka...e!!!

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Montag 12. Februar 2018, 12:01
von Martinez
Hallo Detlef und Roter Hugo.Habe mir Detlefs Rat zu Herzen genommen und ging zum Seelenklemptner. Seine Diagnose lautete: Hoffnungsloser Fall -akutes Leiden an "Morbus Schulz" mit fortgeschrittener Metastase zu "Multiple Chulz"...Es besteht nur wenig Hoffnung.Also ging ich nach Haus und schnitt mir meine einstige Liebe -welche sich nach fast 30 Jahren zu einem üblen Krebsgeschwür entwickelte -unter grossen Schmerzen aus dem Herzen...Es tat sehr "Weh" -aber jetzt bin ich "Frei" -es braucht jetzt halt etwas Zeit für die Rekonvaleszenz.Den Genesungsprozess sehr förderlich unterstützend ist die Musik von Spliff -aber auch die gerollte Form dessen....-und so werde ich mit 108000 Sachen und 7 Milliarden Zeitgenossen weiter um die Sonne fliegen...

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 18:56
von Spliffer
@Hallo Martinez

Ein paar Fragen? So Wortgewand und vielleicht auch passend das ist, warum macht du das nicht hier>>> Politik rein. Angst das es nicht genügend lesen ;) Wir haben ja eine Demokratie (oh man da hab ich wieder was gesagt) und so mit kann sich dann doch jeder aussuchen ob man das lesen möchte oder nicht. So aber denkt natürlich der Leser, hier geht es um die Inhalte des Songs Herzlichen Glückwunsch, nur noch mal zur Erinnerung. Aber ein "Pink Panther" ;) sieht das wohl anders. Wie auch immer, bitte Magie verschiebe die Sachen.

Ich möchte einfach nicht das durch so was wir hier Mitglieder verlieren.
...und die BAND SPLIFF hast das ja wohl auch nicht verdient!!!

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Mittwoch 21. Februar 2018, 12:17
von Martinez
Jawohl mein fü(...Hust..)rsorglicher Spliffer -habe verstanden -kein weiter so -aber ich wüsste nicht was ich hätte anders machen können... :mrgreen: Aber du hast Recht -back to basics ! Gib`s zu -du hast den Platindiamand und das Spliffuniversum in deiner Hand.. 8) Sterne bringen Glück...

Re: Herzlichen Glückwunsch

Verfasst: Mittwoch 21. Februar 2018, 16:44
von Spliffer
Martinez hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 12:17
Gib`s zu -du hast den Platindiamand und das Spliffuniversum in deiner Hand.. 8)
Das kann ich leider nicht gerade von mir sagen.
Martinez hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 12:17
aber ich wüsste nicht was ich hätte anders machen können... :mrgreen:
Na da hatte ich doch ein Tip gegeben ist ganz in Blau 8)

Ansonsten Herz(...Hust..)lichen Glückwunsch :mrgreen:

Sorry MaGie -ende meines OT-