Seite 1 von 1

Tom Tykwer

Verfasst: Mittwoch 24. November 2010, 19:36
von Roter Hugo
Wer sie nicht hat als Silberling hat, kann sich die Tykwer-Filme auf iTunes jetzt auch leihen, € 2,99/Film.
Komischerweise wird dabei auch ein Film "Chiko" von 2008 unter dem Thema Tom Tykwer gelistet, kann da aber keinen Zusammenhang zu TT herleiten. Komisch, oder?

Re: Tom Tykwer

Verfasst: Donnerstag 25. November 2010, 22:23
von Chris
Nun, äh. Chiko ist, glaube ich, der Katalysator zwischen den sublimierten Interessen und
dem Status Quo, wenn du mich fragst, Hugo :D

Re: Tom Tykwer

Verfasst: Mittwoch 25. September 2013, 20:09
von Detlef
Neues Projekt von Tom Tykwer mit Tom Hanks:

http://www.x-filme.de/de/news/null/EIN- ... DEN-KOENIG

Drehorte sind unter anderen auch mal wieder Babelsberg.................

Re: Tom Tykwer

Verfasst: Freitag 27. Juni 2014, 21:19
von Roter Hugo
http://www.sueddeutsche.de/medien/gemei ... -1.2020243

Extrem interessantes Projekt IMHO. Die Volker-Kutscher-Romane sind alle m.E. ideal für eine Serie geeignet. Geht da um Hauptfigur Gereon Rath als Kölner Kommissar, tätig im Berlin der beginnenden 30er Jahre: spannende Kriminalfälle in historisch hochinteressantem Umfeld, viel Berliner Lokalkolorit, ein bißchen Liebesgeschichte, dazu ein fettes Budget und mit Tom Tykwer als Regisseur wohl ein Garant für Niveau. Und die Film- bzw. Serienmusik? Mir würde da ja schon eine gute Besetzung einfallen.... ;-)

Re: Tom Tykwer

Verfasst: Freitag 27. Juni 2014, 23:46
von Spliffer
Roter Hugo hat geschrieben:Und die Film- bzw. Serienmusik? Mir würde da ja schon eine gute Besetzung einfallen.... ;-)
Hmmm wer sollte das wohl sein...?

>>>Hier mein Vorschlag<<< ;)

Re: Tom Tykwer

Verfasst: Montag 18. August 2014, 15:55
von Detlef
Uuuuiiiiihhh:

Den Soundtrack für ein "Hologram für den König" hat wohl Johnny Klimek alleine komponiert.


Siehe hier: http://www.moviepilot.de/movies/hologra ... king/casts

Nachtigall, ich hör dich trapsen.......

Re: Tom Tykwer

Verfasst: Montag 18. August 2014, 23:24
von Roter Hugo
Was trapst denn die Nachtigall? Reinhold in anderen Projekten absorbiert? Zerwürfnisse bei pale3? Alles nur Spekulation? Und wieso kann Tom Tykwer eigentlich gleichzeitig an dem Film und der Volker-Kutscher-Serie drehen? Kann der Mann etwa Multitasking?

Re: Tom Tykwer

Verfasst: Dienstag 19. August 2014, 07:06
von Detlef
Na ja, ich meinte die "Nachtigall", die da zwischen den Zeilen spricht.

Oder auch nicht!

Das "nicht" bezieht darauf, das ich vor längerer Zeit X-Filme und Reinhold dazu befragt und keine Antwort bekommen hatte. Reinhold beantwortet seit geraumer Zeit mir sowieso keine Fragen mehr (warum auch immer).

Reinhold war auch bei der Golden Globe-Mominierung alleine vor Ort. Kein Tom, kein Johnny zu sehen.

Zerwürfnis? Keine Ahnung! Doch wenn man auf Klimeks Seite geht, lese ich nirgendwo "Reinhold Heil", nur die Zusammenarbeit mit Tom Tykwer wird besonders hervorgehoben.

Wenn ich mir die letzten Arbeiten von Reinhold anhöre, weiß ich nicht was ich davon halten soll.

Ich hatte mal vor einiger Zeit den Trailer von "Legends" gepostet und daran bemerkt das es dort ziemlich laut zugeht. Mit der Frage "Ist das noch Filmmusik?"

Höre dir "I, Frankenstein" oder "Haunt" mal an. Das ist ähnlich strukturiert. Mir gefällt das mittlerweile weniger. Aber vielleicht interpretiere ich dazu zu viel rein.

Re: Tom Tykwer

Verfasst: Dienstag 19. August 2014, 07:30
von Roter Hugo
Ja, das muß ich wohl mal, habe seit einigen Tagen "Haunt" da rumliegen ("möchte gerne"-shocking-Filmplakat, das eher nach B-Movie aussieht), aber noch keine Muße gehabt, um es mir reinzutun.

Re: Tom Tykwer

Verfasst: Dienstag 21. April 2015, 07:43
von Roter Hugo
"Berlin Babylon", die Sky+ARD-Serie nach Volker Kutscher, das aktuelle Projekt von Tom Tykwer wird wohl endgültig ohne Reinholds Beteiligung stattfinden:

Reinhold auf Facebook heute:

"Reinhold Heil: I think the score for The International was great, if I may say so myself I know Jon Broxton compared it with the sound of his microwave, but the members of the World Soundtrack Academy nominated it for best score of 2009. I guess everybody has to take his pick on that one. BTW: Tykwer is indeed alive and kicking. But unfortunately I'm not on either of his latest two projects. I had some massive scheduling conflicts that just couldn't be resolved. I hope it will work out next"

Re: Tom Tykwer

Verfasst: Mittwoch 22. April 2015, 18:23
von Steffen
...dafür macht er für ne andere, deutsche Serie die Musik: "Deutschland 83"!