Herwig M.

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 921
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Herwig M.

Beitrag von Roter Hugo » Samstag 27. Januar 2007, 12:27

Spliffer schrieb ( <span style="font-size:8pt;">» zum Beitrag</span> )

zum schluss noch mal ein riesen lob an dich Priss

wie der mal super analysiert.

Ich kann nur sagen bitte weiter so.



Dem will ich mich unbedingt anschliessen.
Habe dank priss soeben die Scheibe nochmal neu entdeckt, sicherlich bis heute outstanding und in ihrer Art unübertroffen.

Dennoch: Es ist wahrscheinlich auch nur eine Frage des persönlichen Musikgeschmacks: m.E. ist es schon so, daß ein "zufriedener" oder möglicherweise auch "verliebter" Herwig eben sozusagen in rosaroten Musiknoten schreibt und spielt, daß heißt etwas glatter, gefälliger fürs Ohr und auch den allgemeinen Markt-Geschmack (siehe Titelsong, "Immer mehr", kommerziell sein wohl erfolgreichster Titel überhaupt, oder ?). Sicher immer noch weit entfernt von jeder Schnulze, aber eben doch mit weniger Überraschungsmomenten, Ecken und Kanten.
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1443
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Herwig M.

Beitrag von Steffen » Samstag 27. Januar 2007, 12:46

ähm...warum macht ihr keine eigenen topics pro album auf? wär auf dauer übersichtlicher...
Bon Voyage, Manne!
Bild

priss
macht Computer schlauer
Beiträge: 267
Registriert: Dienstag 26. April 2005, 19:56
Mein liebstes Spliff-Lied: Damals, Wohin? Wohin?, Labyrinth
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Herwig M.

Beitrag von priss » Samstag 27. Januar 2007, 15:03

@Roter Hugo - da kann ich Dir nur zustimmen. Ein "glücklicher Herwig" macht sicher wesentlich konventionellere Musik als ein wütender oder unglücklicher Herwig. "Immer Mehr" ist - böse gesagt - normale deutsche Rockmusik - aber auf einem hohen Niveau. Die Songs, die er für 85555 oder Herzlichen Glückwunsch verfasst hat, waren im Gegensatz dazu wesentlich unkonventioneller.
Zuletzt geändert von priss am Samstag 27. Januar 2007, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.

Spliffer
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1034
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Herwig M.

Beitrag von Spliffer » Samstag 27. Januar 2007, 15:48

Roter Hugo schrieb:Habe dank priss soeben die Scheibe nochmal neu entdeckt, sicherlich bis heute outstanding und in ihrer Art unübertroffen.




Richtig!!! Kucks du bitte da>>> (>> zum Beitrag) Der letzte Kommentar von mir(seite 1) ganz unten,du siehst wir sind einer Meinug.

(Ich weis leider nicht was ich tun muss da mit man da auch gleich landet.)
Zuletzt geändert von Spliffer am Samstag 27. Januar 2007, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

sternenmillionär
hat die Augen auf!
Beiträge: 681
Registriert: Montag 20. November 2006, 21:38
Freier Nutzertitel: sternenmillionär
Mein liebstes Spliff-Lied: Rand der Welt

Re: Herwig M.

Beitrag von sternenmillionär » Sonntag 28. Januar 2007, 13:42

kick...wie geht`s mit dem herwig weiter?gibt`s ein weiter?schon richtig, ein topic für jedes album an anderer stelle wäre ratsam. ich hätte gerne mal ne diskussion, WIE es denn weitergehen könnte nach 10 jahren ohne album und nichtmalerwähnt in der rtl-show... wer kann sich vorstellen, mit welchen produzenten(wenn nicht alleine ) herwig zusammen arbeiten könnte und WARUM ...wie wäre es mit einem albumtitel-contest; ich hätte da drei vorschläge, je nach dem, was er macht. 1. "wieder leben"; wenn eine fortsetzung des letzten albums selbst produziert erfolgt. 2."zwischenraum" wenn er experimentell arbeiten sollte. kennt jemand das album " tales told" von ian broudie ? das ist nicht gerade für lightning seeds-fans gewesen, sondern eine persönliche broudie-show. nach 2 mal hören habe ich schon gedacht:genau das hätte ich vom herwig gerne; egal ob d oder gb. ein zweites album dieser art wird es von broudie kaum geben zu dem unspektakuläre 28 minuten lang, aber man weiß, daß es SO klingen könnte.3." NEU !! "--damit könnte herwig sich erneuern...sind vielleiCHT alles nur semi-blöde ideen und so müssen die fans an die guten alten zeiten denken...ich habe " immer mehr " nie für ein schlechtes album gehalten-ich sage nur: er kann`s noch besser.mein gefühl sagt mir, daß " jedesmal" vielleicht nie erschienen wäre ( zum glück doch ), aber es liegt möglicherweise noch etwas in dieser größenordnung vorproduziert auf halde.

Benutzeravatar
spliffco
macht Computer schlauer
Beiträge: 431
Registriert: Samstag 23. September 2006, 13:01
Mein liebstes Spliff-Lied: es ist soweit / deep in the city
Postleitzahl: 57074
Land: Deutschland
Wohnort: Siegen

Re: Herwig M.

Beitrag von spliffco » Freitag 2. Februar 2007, 08:47

herwig gibt in seinen liedern viel von sich preis und gibt einen einblick in sein leben, und immer mehr und jedesmal sind so finde ich sehr private alben mit persönlichen einblicken, und "sternenmillionär" du hast recht, wir brauchen mehr davon

wenn es wirklich ein album gibt das fertig auf halde liegt dann sollte es mal schnellstens auf den markt kommen
SPLIFF 4ever, They Never Die

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 921
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Herwig M.

Beitrag von Roter Hugo » Samstag 3. Februar 2007, 11:41

priss schrieb ( <span style="font-size:8pt;">» zum Beitrag</span> )
Ein "glücklicher Herwig" macht sicher wesentlich konventionellere Musik als ein wütender oder unglücklicher Herwig. "Immer Mehr" ist - böse gesagt - normale deutsche Rockmusik - aber auf einem hohen Niveau. Die Songs, die er für 85555 oder Herzlichen Glückwunsch verfasst hat, waren im Gegensatz dazu wesentlich unkonventioneller.




Dazu meint Ulla Meinecke:
"Und zeichnet Herwig Mitteregger (Ex-Spliff), mit dem sie 1980 ihr erstes Berliner Album "Überdosis Großstadt" aufnahm, als einen Menschen, der jeglicher "Idylle und Gemütlichkeit misstrauisch entgegentritt". (http://www.donaukurier.de/freizeit/kult ... 4a6c7590fb)
Bedeutet ja, daß er immer unterwegs sein muß, nie richtig ankommen darf (siehe Thema "Labyrinth"), um künstlerisch richtig gut zu sein.
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

sternenmillionär
hat die Augen auf!
Beiträge: 681
Registriert: Montag 20. November 2006, 21:38
Freier Nutzertitel: sternenmillionär
Mein liebstes Spliff-Lied: Rand der Welt

Re: Herwig M.

Beitrag von sternenmillionär » Montag 5. Februar 2007, 11:43

ungemein treffend die bezeichnung von ulla!!deshalb wäre für herwig evtl. auch die firma road movies in berlin eine gute kontaktadresse;wim wenders gehört ja z.B. auch zu den sogenannten reisenden regisseuren...immer auf der suche aber letztendlich ankommend um dann wieder von vorne zu starten...nun,,musik ist ein ausdrucksmittel, bei dem man sich in vergleichsweise engen grenzen bewegt.habe kürzlich den bap-film von wenders gesehen--und ich bin absolut gar kein bap-- in kombination mit bildern gibt einem das aber eine andere sicht der dinge und als musiker kann man sich durchaus visuell bilden--dann kann selbst mißtrauen nach außen gekehrt werden. man nehme eine schöne wenders-us-sequenz und lege "irgendwo in amerika " herunter;da kommt richtig ein meermehr... ankommen dürfen.

sternenmillionär
hat die Augen auf!
Beiträge: 681
Registriert: Montag 20. November 2006, 21:38
Freier Nutzertitel: sternenmillionär
Mein liebstes Spliff-Lied: Rand der Welt

Re: Herwig M.

Beitrag von sternenmillionär » Donnerstag 31. Mai 2007, 20:23

tbc... liegt da nicht irgendwo etwas auf einer ranch in süd-spanien rum? eine kleine schlafzimmermusik; eingespielt auf glockenspiel mit erich kästner-einseufzen? wenn der herwig nicht musiker geworden wäre...er erinnert mich so sehr an Bruno Stroszek, den straßenmusiker mit der leierorgel; der noch bei herzog groß raus kam. der hat einen stolz, den genau der herwig bräuchte, um es allen zu zeigen. eine platte mit 10 songs ohne pressefoto, das cover geschwärzt. das gab`s noch nie. einmal noch ... vielleicht

Benutzeravatar
Chris
macht Computer schlauer
Beiträge: 363
Registriert: Mittwoch 13. Juni 2007, 16:53
Mein liebstes Spliff-Lied: Deja vu
Postleitzahl: 37077
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Herwig M.

Beitrag von Chris » Sonntag 22. Juli 2007, 12:58

Hat es in den letzten 3 Monaten irgendeinen Puls von Herwig gegeben??? Oder trifft man Ihn wirklich nur in Denia bei Mercadonna wo er sich gerade Brot und Serrano besorgt.
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1313
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Herwig M.

Beitrag von Magie » Sonntag 22. Juli 2007, 13:05

Außer Manne war noch nie jemand hier. Herwig lebt wohl im wahrsten Sinne des Wortes zurückgezogen.
Spliff ... ein elektronischer Zoo

Benutzeravatar
Chris
macht Computer schlauer
Beiträge: 363
Registriert: Mittwoch 13. Juni 2007, 16:53
Mein liebstes Spliff-Lied: Deja vu
Postleitzahl: 37077
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Herwig M.

Beitrag von Chris » Sonntag 22. Juli 2007, 13:16

Auch wenn hier nur ein paar Leute rumgeistern, ist das eigentlich doch die Adresse um zumindest geringe
Regungen und Resonanzen zu zeigen. Ein Wort an die Fans kann nie schaden. Auch wenn er sagt:" Ich fang nichts mehr ein, und hol auch nichts mehr her."
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1313
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Herwig M.

Beitrag von Magie » Sonntag 22. Juli 2007, 13:38

Die Wege des Herwig sind oft unergründlich.
Spliff ... ein elektronischer Zoo

sternenmillionär
hat die Augen auf!
Beiträge: 681
Registriert: Montag 20. November 2006, 21:38
Freier Nutzertitel: sternenmillionär
Mein liebstes Spliff-Lied: Rand der Welt

Re: Herwig M.

Beitrag von sternenmillionär » Donnerstag 30. August 2007, 11:38

hier nur ein querverweis zu der rubrik " herwig/video", er lebt noch und macht sich gedanken.

Spliffer
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1034
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Herwig M.

Beitrag von Spliffer » Donnerstag 30. August 2007, 12:18

Hallo an @lle eine gute und eine schlechte Nachricht

Die Gute...Es ist richtig Herwig macht (hat) was neues

und zwar 13 Songs,und wie von Steffen schon erwähnt:

vielleicht bald - vielleicht auch später

und wo er die Sachen raus bringt weiß er auch noch nicht.Vielleicht ja ein Album in Spanisch...
bin zur zeit gut in E-Mail Kontakt mit Herwig,er hat durch das "Wo"er es raus bringen will, mich ins grüble
gebracht.

Oder Er hat den Verlag gemeint mit dem "Wo",Ich hab ihn zurück gemailt und die Sachen noch mal nach gefragt,mal sehen bin gespannt. Bild

Die Schlechte...

Er wird LIVE keine SimmonS Drums mehr verwenden.Schade
aber die zeit ist für ihn leider vorbei.Bild
Zuletzt geändert von Spliffer am Freitag 21. April 2017, 06:55, insgesamt 2-mal geändert.
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

sternenmillionär
hat die Augen auf!
Beiträge: 681
Registriert: Montag 20. November 2006, 21:38
Freier Nutzertitel: sternenmillionär
Mein liebstes Spliff-Lied: Rand der Welt

Re: Herwig M.

Beitrag von sternenmillionär » Mittwoch 12. Dezember 2007, 12:13

"WO"? kreuzberg-records; wirklich letzte ausfahrt... ??? da muß man mal die grundsätzliche frage stellen, was ein label heute noch wert ist... ich hab mir mal im zuge der potsch-veröffentlichungen in den 90-ern ein paar compilations bei prudence-records bestellt;aber da passen die irgendwie nicht so ganz rein bzw. potsch würd ich in dem umfeld mal als alien bezeichnen;blonker war z.B. mal in etwa mein nachbar und das ist nicht so die linie. gingko garden und so is voll eso, ey!! ich mein esoterik. wieso gibt`s denn in der brd keine feine plattform wie sanctuary ? da kann man nur sagen : guckt euch an, wie can ihre musik/kunst vermarktet haben...könnte durchaus ein vorbild sein; und can haben ja auch eine gemeinsame tournee gemacht, wo jeder sein projekt durchgespielt hat. wäre ne alternative für spliff, oder ?

Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1313
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Herwig M.

Beitrag von Magie » Mittwoch 12. Dezember 2007, 16:36

Na, wenn das was wird, treffen wir uns definitiv zu einem Konzert, oder? Mit T-Shirts, Leuchtbändern, Kalt wie'n Stein-Tatöwierungen. Das volle Programm eben!
Spliff ... ein elektronischer Zoo

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 135
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Herwig M.

Beitrag von Martinez » Samstag 15. April 2017, 11:28

Ich denke mal das es auch 2017 kein Konzert geben wird -es ist überhaupt schon wieder verdächtig still geworden...Stimmungsmässig im Bezug zu den letzten Jahren vielleicht Herwigs "Hellstes Licht" -aber dafür auch sein kürzestes... Immerhin gab es in den letzten 9 Jahren drei Veröffentlichungen -was eigentlich sehr gut ist.Qualität vor Quantität -nur wissen das auch die wenigsten zu schätzen.Wenn der heutige Anspruch der meisten DJ Kotzi oder billiger Güllerap sind wundert mich das gar nicht.Vielleicht war es auch nur ein "Dankeschön" an die letzten von 110...-moment-101 sind es ja nur hier... 8) Wie auch immer -es bleibt dabei:" Wen verdammt willst du retten -es ist dein eigener Arsch -Winnetou"
Schliesse deine Augen und sag mir was du siehst ...

Spliffer
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1034
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Herwig M.

Beitrag von Spliffer » Freitag 21. April 2017, 06:59

Da sag ich nur, drei Daumen hoch Martinez,
wieder mal sehr gut geschrieben. :)
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Antworten