Deja vu - Der Text

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 913
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Deja vu - Der Text

Beitrag von Roter Hugo » Samstag 4. Juni 2005, 12:23

Immer wieder als düster-endzeitlich beschrieben, aber was hat das eigentlich zu bedeuten, wenn ein toter Vogel stirbt oder eine Leiche nach Shit stinkt ? Hat den Text mal jemand verstanden?
Sollte man überhaupt versuchen, ihn zu verstehen oder einfach nur anhören und klasse finden ?
Die englische Version ist ja keine Übersetzung, sondern ein völlig anderer Text, den ich aber bislang leider nicht vollständig akustisch verstanden und auch nirgends gefunden habe. (Herwigs engliche Aussprache ist, um es milde auszudrücken, schwer verständlich)

Was ist eure Meinung ?
Zuletzt geändert von Roter Hugo am Samstag 4. Juni 2005, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1426
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Steffen » Samstag 11. Juni 2005, 10:12

keine ahnung, ob man den text überhaupt richtig verstehen kann...hört sich alles nach drogen-trip an! auch der englische text...hab gerade nochmal die englische version angehört...würd' ja gerne mal meine transkription hier rein posten, aber dann würd magie das bestimmt gleich rauslöschen oder?

____
Zum Thema Texte (und noch schlimmer Musik) veröffentlichen: Ich finde das Copyright eine sehr wichtige und richtige Sache (ob Plattenfirmen/Verlage damit immer sinnvoll umgehen, ist ein anderes Thema). Und solange man die Rechte zur VÖ an den Texten nicht besitzt, können SIe hier nicht veröffentlich werden. Sie zu erwerben ist nicht billig, so kostet z.B. ein Zeitungsartikel der FAZ (die einiges Interessantes über SPLIFF veröffentlicht haben) pro Jahr mindestens 37,5 Euro (Rechte an Texten sind sicherlich teurer); ein Internet-Radio (auch wenn ich nur einmal einen Song senden würde) mindestens 500 Euro pro Jahr. Diese Summen habe ich hier nicht einfach so rumliegen und ganz bestimmt nicht für eventuelle Abmahnungen usw. Da gehe ich kein Risiko ein und deswegen werden Texte u.ä. auf meinen Seiten und hier im Forum eben nicht veröffentlicht. Aber Spenden sind stets willkommen, dann kann man neu über dieses Thema reden Bild

Gruß Magie
Zuletzt geändert von Steffen am Donnerstag 23. Juni 2005, 14:30, insgesamt 1-mal geändert.
Bon Voyage, Manne!
Bild

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Sonntag 19. Juni 2005, 04:50

Hallo ihr lieben!
Denkt mal an die SPD und Politik.
Die sind damit gemeint.

Liebe Grüße

Der Spliffer;)
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 913
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Roter Hugo » Sonntag 19. Juni 2005, 19:29

Hmmh ? SPD ??? Damals war Nachrüstungs- und Atomkraftkanzler Schmidt so gerade noch im Amt und im September von den FDP-Ministern, insbesondere dem wg. Steuervergehens vorbestraftem Graff-Lambsdorff im Stich gelassen. Also der tote Vogel ist die damalige in Aufösung begriffene SPD/FDP-Koalition? Und der rote Hugo ist Schmidt-Schnauze ??? Und die Endzeitstimmung bezieht sich auf den drohenden Kanzler Kohl ? Ich weiß nicht, ob Herwig Mitteregger so an tagesaktueller Bonner Parteipolitik interessiert war. Wenn überhaupt vielleicht eher an einer generellen Endzeitstimmung angesichts des damals ja allgegenwärtigen Themas der nuklearen Overkillkapazitäten in Mitteleuropa.

Aber interessante Idee, Spliffer. Gabs mal eine Äußerung zur SPD von Herwig Mitteregger oder ist es deine Interpretation?

Viele Grüße aus HH

Roter Hugo
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Montag 20. Juni 2005, 00:04

Hi Roter Hugo

Ja die gab es mal, und zwar bei der ARD Sendung. 1982 oder 1983 Weis ich nicht mehr so genau.

Noch ein Frage.Weißt Du was Herwig Mitteregger mit Deutsche Läuse gemeint hat????

Um es vor weg zu nehmen ich weis es,möchte aber gerne wissen was andere darunter versehen.

Ach Ja Übrigens ich habe mit meinen Bildern,der Texte immer daneben gelegen ich weis das nur an Hand seiner aussagen.

Bis Dann...Schöne Woche

Der Spliffer

[Eingefügt von Magie]
Zur Diskussion von Deutsche Läuse bitte hierher gehen, damit es übersichtlich bleibt.
Zuletzt geändert von Spliffer am Sonntag 22. Oktober 2017, 13:06, insgesamt 5-mal geändert.
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Donnerstag 23. Juni 2005, 22:45

Hallo Roter Hugo

Kuck mal was ich gefunden habe:
Herwig Mitteregger outete sich als Fan von Heiner Pudelko und dieser amüsierte sich über die unverhohlenen Anspielungen auf seine Person in Mittereggers Song ”Deja Vu” (Zitat: ”Der Rote Hugo hängt tot im Seil, die Leiche stinkt nach Shit. Wie'n weißer Engel, schön wie Schnee, hängt er da - eh, du tust dir doch weh! War'n wilder Kerl mit feuchtem Blick, doch der kommt nie zurück...”).

Auf der Seite.
http://www.heinerpudelko.de/HeinerPudel ... teil2.html

Viel Spaß beim Konzert im Stadtpark

Zu den anderen Sachen nehme ich später Stellung.

Schönes Wochenende
Der Spliffer
Zuletzt geändert von Spliffer am Sonntag 22. Oktober 2017, 13:00, insgesamt 2-mal geändert.
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Gast

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Gast » Freitag 24. Juni 2005, 17:15

Hallo, vielen Dank für die interessante Info. So ganz klar ist mir das Ganze allerdings noch nicht. Ich kenne die Story von Interzone und Heiner Pudelko nicht so genau, aber was hat das alles mit Politik und der SPD zu tun? Und wieso ist Heiner Pudelko der "Rote Hugo"? Hat der es einfach mal gerne krachen lassen, so wie ja die Spliffer auch keine Kostverächter waren ?

Wahrscheinlich sollte ich mir da gar nicht so realistische Gedanken machen. Verstehe einer diese abgedrehten Künstler. ;-))))

Anyway, thanx für die Info, jetzt muß ich aber los, der Meister wartet.

Schönes Wochenende aus dem sonnigen, aber leicht gewittrigen HH

Roter Hugo

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 913
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Roter Hugo » Freitag 24. Juni 2005, 17:17

Oops, sorry, war nicht eingeloggt. Ich war der anonyme User.

Roter Hugo
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Freitag 24. Juni 2005, 17:42

Hy Roter Hugo
Ich bin da genauso ratlos wie du!
Für mich ist immer noch maßgeblich was HM selber
da zu gesagt hat und das hatte ich hier ja schon gepostet!

Viel Spaß Heute!Und auch dir ein Schönes Wochenende!
Und allen Spliff Fans natürlich auch u die die es werden wollen!

Der Spliffer
Zuletzt geändert von Spliffer am Sonntag 22. Oktober 2017, 13:05, insgesamt 2-mal geändert.
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Benutzeravatar
spliffco
macht Computer schlauer
Beiträge: 431
Registriert: Samstag 23. September 2006, 13:01
Mein liebstes Spliff-Lied: es ist soweit / deep in the city
Postleitzahl: 57074
Land: Deutschland
Wohnort: Siegen

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von spliffco » Mittwoch 16. Mai 2007, 17:48

also den song von herwig würde ich gerne mal hören,

aber er ist bestimmt nicht veröffentlicht
SPLIFF 4ever, They Never Die

Benutzeravatar
spliffco
macht Computer schlauer
Beiträge: 431
Registriert: Samstag 23. September 2006, 13:01
Mein liebstes Spliff-Lied: es ist soweit / deep in the city
Postleitzahl: 57074
Land: Deutschland
Wohnort: Siegen

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von spliffco » Mittwoch 16. Mai 2007, 17:51

sicher ist der song über die spd nicht veröffentlicht was ich schade finde,

denn der ist bestimmt nicht schlecht,
SPLIFF 4ever, They Never Die

Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1311
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Magie » Mittwoch 16. Mai 2007, 17:57

spliffco schrieb ( <span style="font-size:8pt;">» zum Beitrag</span> )
sicher ist der song über die spd nicht veröffentlicht was ich schade finde,

denn der ist bestimmt nicht schlecht,




Was meinst Du damit?

Deja Vu gibt es ja nun, und das bekannte Bild Schiff=Staat läßt den Schluß auf Roter Hugo=SPD (oder allgemein Linke Parteien) durchaus zu.
Spliff ... ein elektronischer Zoo

Benutzeravatar
spliffco
macht Computer schlauer
Beiträge: 431
Registriert: Samstag 23. September 2006, 13:01
Mein liebstes Spliff-Lied: es ist soweit / deep in the city
Postleitzahl: 57074
Land: Deutschland
Wohnort: Siegen

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von spliffco » Mittwoch 16. Mai 2007, 18:02

dann habe ich da was falsch verstanden ich dachte es geht um einen song speziell üer die spd,

ich weis ja das es deja vu schon längst veröffentlicht ist und ich bin froh das es so einen song gibt

ich war nur verwirrt über das mit der spd
SPLIFF 4ever, They Never Die

Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1311
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Magie » Dienstag 8. Januar 2008, 13:51

Ich habe gerade Folgendes bei "Wikipedia" gelesen.
Für Mittereggers damalige Band Spliff war Ulla Meinecke 1982 Co-Autorin des Erfolgssongs Déjà Vu.




Ist da was dran? Genannt wird sie auf Platte nicht, sonst sind Co-Autoren bei Spliff immer genant. So gesehen halte ich das für eine Ente.
Spliff ... ein elektronischer Zoo

Gast

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Gast » Montag 14. Januar 2008, 12:30

In dem Lied Deja Vu geht es um das Bild vom fliegenden Holländer...einfach eine textliche Darstellung des Bildes..macht doch mehr Sinn als SPD..oder??
Gruß
Frosch

sternenmillionär
hat die Augen auf!
Beiträge: 681
Registriert: Montag 20. November 2006, 21:38
Freier Nutzertitel: sternenmillionär
Mein liebstes Spliff-Lied: Rand der Welt

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von sternenmillionär » Donnerstag 17. Dezember 2009, 16:41

Ich erinnere mich daran, daß potsch bei geissen auf dem sofa gesagt hat, daß deja vu als lyrikbeispiel in deutschen ( schul) lesebüchern abgedruckt ist. wäre doch mal interessant, zu wissen wo? in der hanffibel ? schreibt man hanffibel nun mit ff oder nicht ? deja vu, meine güte !!

Benutzeravatar
spliffco
macht Computer schlauer
Beiträge: 431
Registriert: Samstag 23. September 2006, 13:01
Mein liebstes Spliff-Lied: es ist soweit / deep in the city
Postleitzahl: 57074
Land: Deutschland
Wohnort: Siegen

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von spliffco » Donnerstag 17. Dezember 2009, 17:33

und somit ist dann auch spliff interesant für die bildung,
SPLIFF 4ever, They Never Die

ulukai
Kleiner Junge
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 23:40
Mein liebstes Spliff-Lied: DeJa Vu
Postleitzahl: 24891
Land: Deutschland

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von ulukai » Dienstag 23. Oktober 2012, 00:24

Gestern war der "Rote Hugo" bei mir. Er hatte zwei! tote Vögel dabei und war der letzte von 220. Dann hatte ich ein DeJaVu. Nachdem wir die Spaghetti Carbonara aufgefuttert hatten, fuhren wir im roten Kadett in den Glaspalast, mitten in Berlin, wo uns und dann das Blech wegflog. Dann kamen die Maurer und wünschten uns "Herzlichen Glückwunsch". Nach dem Aufwachen hatte ich eine intensive Diskussion mit dem "Roten Hugo". Er hörte Yazoo mit "Don`t Go", die Maxi-Version", und sagte, das es nicht unbedingt seine bevorzugte Musik sei. Er hätte zu der Zeit eher etwas anderes gehört, das sei allerdings auch nicht schlecht. Heute hörten wir auch schon die Rainbirds, Bette Midler und Procul Harum. Das war toll. Der "Rote Hugo" ist wohl Deutschlehrer, er kaut mir ein Ohr ab, jedenfalls meckert er bei jedem Tippfehler. Echt ätzend. Jetzt läuft gerade "Billie Jean" von Michael Jackson. Immerhin alles zeitlich passend zu "Deja Vu". Hab übrigens noch den Liveauftritt im WDR von 1982 auf Video gefunden, überspiele ihn gerade auf DVD. Wer Interesse hat, bitte melden...

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 913
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Roter Hugo » Dienstag 23. Oktober 2012, 07:18

Distanziere mich, habe mit der offensichtlich anregenden Nacht von ulukai nix zu tun...
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

Benutzeravatar
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1426
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 18:53
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Steffen » Dienstag 23. Oktober 2012, 12:54

ulukai hat geschrieben:Hab übrigens noch den Liveauftritt im WDR von 1982 auf Video gefunden
WDR 82? Wenn du den Rockpalast-Gig meinst: der war 83 und kommt im November offiziell auf DVD raus. Oder meinst du was anderes?

By the way: Herzlich willkommen hier! :wink:
Bon Voyage, Manne!
Bild

Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1311
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 10:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Postleitzahl: 51067
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Magie » Freitag 9. November 2012, 11:57

Spliffer hat geschrieben:Hi Roter Hugo

Ja die gab es mal und zwar Bei der ARD Sendung Kaffe oder Tee. Am 20.04.1982 od 1983 Weis ich nicht mehr so genau.
Die Sendung war 1983. Hat die jemand in jüngster Zeit nochmal gesehen?
Spliff ... ein elektronischer Zoo

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Samstag 1. Oktober 2016, 11:07

Hello Spliffer -so langsam kann ich einen Zusammenhang zwischen Herwigs Text und der SPD erahnen ...Wenn Herwig damals schon geahnt hätte was aus der einstigen Volkspartei für ein jämmerlicher Haufen von Schreibtischmarionetten und Briefmarkenanleckern geworden ist -wie wäre der Text wohl dann geworden...Nach dem gestrigen Abgang von dem meiner Meinung nach einzigsten brauchbaren Sozialdemokraten der Neuzeit (unvergessen Willy Brand und Egon "Ostwärts und nichts vergessen" Bahr !)-Peer Steinbrück -(die Eingeborenen hier im eidgenössischem Emirat nannten ihn auch "Peitschenpeer"- auf Grund seiner klaren Ansage zu ihren schmutzigen Bankgeschäften ,Steuerhinterziehung etz.) ist die Luft nun vollkommen raus ...Ist nun die Frage wer jetzt den "roten Hugo" verkörpert -da fällt mir doch sofort jemand ein..."Der rote Gabriel tanzt auf dem Seil-gerät jetzt aus dem Tritt,wie`n Stein stürzt er nach unten -He-wer wischt ihn dort weg? Peer geht vorbei mit wilden Blick -doch er kommt nie zurück ,macht`s gut Genossen -ihr könnt mich mal-viel Glück" Deja-Vu ...

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Dienstag 9. Mai 2017, 18:49

Ein Deja Vu gibt es schon wieder bei der SPD zu erleben -und das schneller als gedacht.Was zum Teufel ist mit dem "Schulz-Zug" los ? Heisst es schon jetzt "...wir fahren im toten Zug und warten was noch abgeht..? " Wenn ich sehe mit welchen Pappköpfen sich Martin Schulz umgibt -da bekomme ich das grosse Grausen..Dazu noch der geniale Kommentar von Nobelschröder: "Wir bestimmen wer Koch und wer Kellner ist" -wenn das so ist dann bin ich König und du Arschloch !!Dank ihm haben wir jetzt 12 Jahre lang diese Flunder aus der Uckermark zu erdulden-und mit solchem auftreten wird es auch die nächsten Jahre wohl so weitergehen.Bitte nicht noch ein weiteres Deja Vu -liebe Genossen !--------Etwas liegt mir aber schon lange auf dem Herzen: "Mutti"-wir sind besorgt-hoffentlich bist du wirklich gesund und munter.Aber ich denke du steigst jetzt besser in die Wahlkampftoilette -und spülst dich runter ! Deja Vu

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Donnerstag 11. Mai 2017, 13:37

Hallo Martinz,
mir fällte es sehr schwer bei meiner Antwort / Darstellung / Meinung hier nicht komplett OT zu werden / sein.
Als Flunder würde ich die in Hamburg geborene, und in den Lebensraum der Uckermark entführten
1. Bundeskanzlerin nicht bezeichnen, denn: „ Wir sind die letzten von hundertzehn - wir warten bis die Zeit vergeht“. Sie hat schon viele auf den Sirus geschickt, ab in den Shuttle und los ging´s.
Ich will die ganzen Mitstreiter hier jetzt nicht aufzählen, Hr. Friedrich Merz usw,
und das bei jemanden der eigentlich für nix steht, abgesehen mal von: „wir schaffen dass“.
In Europa ist Sie der dreh und Angel Punkt. Mit Putin und Erdoğan hat sie eine Art Telefon Terror.
Nun zum Roten – Schulz – Hugo, aber wer ist Schulz? Was ist ein Schulz? Es ist doch einer der nicht stattfindet, ich sage nur 3:0 und jetzt kann es nur noch für den Roten – Schulz – Hugo (sorry Roter Hugo das ist dein Name teils so missbrauche, du bin natürlich nicht gemeint) ein 1:2 geben.
Das Ganze ist doch ein Wellensalat. Jetzt möchte er einen Notausgang haben, findet ihn aber im Labyrinth nicht.
Wenn da nur ein Deja Vu wäre, dann könnte ich damit umgehen, es ist aber schlimmer…
Es läuft leider wieder mal auf eine große Koalition raus, und ja normalerweise kann man das als Deja Vu bezeichnen. Denke aber das ist dann am Rand der Welt wie viele machen noch die Augen zu!
Das ist dann die Regierung oder aber auch Der Clan.
Nun gut aber Wohin? Wohin? S.O.S.
Nur mal am so Rande, ein aus meiner Sicht, Helmut Schmidt Herbert Wehner und ein Willy Brandt
Fehlen doch sehr.
Heute finden die Politiker Diskussionen ja in den Talk Show statt, und nicht wie es sich gehört im Bundestag, da ist oft gehende Lehre.
…und das ist leider kein Deja Vu.
Zuletzt geändert von Spliffer am Sonntag 22. Oktober 2017, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Samstag 13. Mai 2017, 10:05

Bravo Spliffer -das hast du alles sehr gut beschrieben!! Sorry an alle das wir hier so grausam OT sind -aber es geht ja auch um ein mögliches Deja Vu -die Gesichter der Beteiligten sprechen Bände...Manche von ihnen müssen sich nicht wundern über die derzeitige Situation -wenn man so viele Brücken vor sich abbricht...An ihrer Stelle hätte ich mich auch mal mit den kleineren Parteien von ganz links -über die Mitte bis zum rechten Rand zusammengesetzt und diskutiert,denn es sind nicht wenige Leute die genug haben von dem Affentanz der grossen Kloake.Das von vornherein abzuwürgen war extrem dumm und über ihre Arroganz werden sie noch stolpern.-------------------Herwig hat damals jedenfalls einen genialen Text verfasst und ich denke das es einer ihrer erfolgreichsten und bekanntesten Songs ist. Also-lehnen wir uns zurück "und warten bis die Zeit vergeht.."

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Samstag 13. Mai 2017, 10:58

Martinez hat geschrieben:
Samstag 13. Mai 2017, 10:05
Bravo Spliffer -das hast du alles sehr gut beschrieben!!
Lieber Martinz, das kann ich nur zurück geben, und eine Verneigung von "
Martinez hat geschrieben:
Samstag 13. Mai 2017, 10:05

der grossen Kloake
die Wörter wären mir auch sehr gerne eingefallen um hier auf dem richtigem Level zu bleiben was einem Herwig würdig ist.

Somit schlisse ich mich mit den Worten von Martinez an
Martinez hat geschrieben:
Samstag 13. Mai 2017, 10:05
Sorry an alle das wir hier so grausam OT sind
und erweitre das mit dem
Martinez hat geschrieben:
Samstag 13. Mai 2017, 10:05
Also-lehnen wir uns zurück "und warten bis die Zeit vergeht.."
Ich weiß noch nicht ob das die Lösung ist ;-)
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Donnerstag 22. Juni 2017, 20:22

Hi Spliffer -möchte mich noch einmal zum Stand der Dinge der SPD hier äussern...Ich persönlich glaube noch an Martin Schulz das er es schafft ,nach den 3 schweren Treffern seinerseits selbst einen Schlag mitten in der hässlichen Fratze der CDU /CSU zu landen. Deja Vu NR.3 ist tatsächlich eingetreten -und das war vielleicht gar nicht mal schlecht.Die Karten wurden nochmals gemischt und es war die Gelegenheit die 2 Luschen aus SH und NRW loszuwerden.Ich rate ihm Gabriel und Stegert ebenfalls in den Skat zu drücken -es braucht unbedingt neue ,unverbrauchte Leute an seiner Seite.Des weiteren sollte er keine Ratschläge von Leuten annehmen die die Partei einst ruiniert haben und schon längst auf dem Müllhaufen der SPD -Geschichte gehören.----------Gerechtigkeit klingt gut -aber die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen wird er nicht verhindern können.Es gibt auch keinen barmherzigen Samariter in dieser Gesellschaftsform -und Martin Schulz weis durch seine Brüsseler Zeit sehr genau wer welche Hand in welcher Tasche hat...Er hat nur eine Chance wenn er die unschlüssigen ,überdrüssigen Leute vom ganz linken und rechten Rand einsammelt und wirklich Klartext redet-mit neuen mutigen Konzepten.Dafür wünsche ich ihm viel Kraft und Glück! " Wir werden wieder aufstehen ..." Deja Vu

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Donnerstag 10. August 2017, 10:18

Deja Vu NR.4 kam nun auch noch unverhofft -und das sagt schon einiges aus.Verrat und Beschiss lauert dort wo man es am wenigsten erwartet.Darum nochmal einige Gedanken und Feststellungen zu Martin Schulz :Ich bin in verschiedenen Dingen nicht der selben Ansicht und finde gewisse Aussagen aus der Vergangenheit und Gegenwart nicht gelungen -trotzdem ist er wesentlich glaubwürdiger als "IM Erika" und fängt an wirklich für die Sache zu kämpfen.Er ist der einzige wo die Möglichkeit hat eine Wende herbeizuführen- darum folgendes: Herr Schulz -achten sie genau in ihrer Partei wer neben und hinter ihnen steht -die grössten Verräter sind in ihren eigenen Reihen -es tummeln sich dort etliche Intriganten,Marodeure und Pseudomoralisten.Trennen sie sich von all diesem Ballast! Nur so kann die Partei wieder an Glaubwürdigkeit gewinnen.Verhindern sie eine weitere Zusammenarbeit mit Merkel und ihren Vasallen! Die FDP sowie die Grünen haben sich selbst disqualifiziert -überdenken sie nochmals ihre Einstellung zu den beiden anderen Parteien welche ständig diffamiert werden da sie Dinge ansprechen die sonst totgeschwiegen werden.Toleranz statt Ignoranz! Hören und achten sie nicht auf die Medienwelt welche grösstenteils von Muttis Speichelleckern durchsetzt ist! Kippen sie die Schundagenda 2010 -reden Sie Klartext über die Ursachen der Flüchtlingskrise -wer war der eigentliche Auslöser und wer hat das Chaos dort erst richtig angeheizt? Wer war immer interessiert an einem Kontinent billiger Rohstoffe und Arbeitssklaven? ---------Werfen sie alle Zurückhaltung über Bord -der Zweck heiligt die Mittel ! Vorwärts und nichts vergessen -niemals wieder darf die SPD zum Handlanger der Lobbyisten,Bänkler und Spekulanten werden! Gehen Sie ihren Weg so weiter und es wird gelingen! Deja Vu

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Donnerstag 10. August 2017, 18:01

Hi Martinez,
ich wollte mich schon bei deinem vorherigem Text schreiben. Komme aber einfach nicht dazu, hab zu viele Baustellen,und brauche immer so lange mit dem Tippen. Nur so viel wir sollten einen Reiter "Politik" oder so machen weil wir doch sehr den Pfad verlassen worum es hier im eigentlichen geht. Ich hoffe das findet deine Zustimmung.Dann geht es hier weiter >>>viewtopic.php?f=28&t=1029
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Samstag 19. August 2017, 20:21

Hello Spliffer -klar machen wir das so.Warte noch bis die Zeit bis zum 24.09.vergeht...uebrigens -da lief doch gestern tatsächlich Deja Vu im Radio -wenn das mal kein gutes Omen ist.... 8) " Ich bin jetzt raus -jetzt steh ich hier..." -der Text ist nicht von dieser Welt ...

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Sonntag 20. August 2017, 11:32

Daumen Hoch :) Für dein gesamten Text :)

(Bei mir gehe nicht alles Smilies)
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Sonntag 27. August 2017, 20:17

Click Nr.11111 -hm-was das wohl wieder bedeutet...hab da glatt n`en Deja Vu was die "Tochter des Teufels" betrifft- ihre politische Zahlenspielerei muss man so versteh`n: Aus Eins mach Zehn und Zwei lass gehen-die Drei mach gleich so bist du reich.Verlier die Vier! Aus Fünf und Sechs- so sagt die Merkel-Hex -mach Sieben und Acht und es ist vollbracht.Und Neun ist Eins und Zehn ist keins -das ist das Merkeleinmaleins...Trotzdem bleiben wir die letzten von hundertzehn...-wir warten..

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Montag 28. August 2017, 15:34

Martinez hat geschrieben:
Sonntag 27. August 2017, 20:17
Click Nr.11111 -hm-was das wohl wieder bedeutet
Sorry ich verstehe nur Bahnhof...
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Freitag 1. September 2017, 11:10

S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Samstag 2. September 2017, 11:15

Hi Spliffer -hm-Bahnhof -Bahnhofshotel ? :mrgreen: -ja kann schon mal passieren-also besser malen nach Zahlen -so wie es Mutti seit Jahren tut.Besonders morgen beim TV-DUELL werden wir von Muttis Seite her vermutlich nur Bahnhof verstehen...Damit Deja Vu NR.5 verhindert wird muss Martin Schulz sie schleunigst rhetorisch niederstrecken -der SPD Colt muss pausenlos feuern...Sollten Martin Schulz die Themen ausgehen so habe ich ein kleines Manuskript mit einigen Punkten für ihn vorbereitet -und das lautet so: Lügenpresse,Gutmensch,Volksverräter sowie Populisten - Gotteskrieger,Bankenkrise,Humankapital und Faschisten. Oelkrise,Dönermorde,Abgasskandal und Migranten -Mindestlohn,Hartz4,Schulterklopfer sowie Mutanten.IM Erika,Blauhemdträgerin,linientreu bis zum Abgesang -"Wir schaffen das","Sie kennen mich.."-all das für Dunkeldeutschland.--------------Vielen Dank noch -12 Jahre voll mit Hindernissen-hat ihr Erich einst ins Gehirn ge..ge..gebissen? Ewiger Ruhm gehört ihr und ihren Speichelleckern -uns gehts doch gut,nur der Pöbel ist am Meckern.Auch die Börsen,Banken ,Spekulanten werden ihr noch ewig danken.Doch nach dem Dunkel kommt auch wieder Licht -das Volk wird sprechen und Gnade gibt es nicht...Feuer frei Hr.Schulz!!Rauchende Colts sind angesagt :twisted:

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Samstag 2. September 2017, 13:12

Meine Antwort hab ich nach hierher verschoben
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

micha
Kleiner Junge
Beiträge: 3
Registriert: Montag 4. September 2017, 13:09
Mein liebstes Spliff-Lied: Rand der Welt
Postleitzahl: 10179
Land: Deutschland

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von micha » Montag 4. September 2017, 13:35

Ich habe nach längerer Zeit mal wieder "Deja Vú" gehört und mir ist einmal mehr die Ähnlichkeit des Synth-Riffs zu Michael Jacksons "Billy Jean" aufgefallen. War das irgendwann mal ein Thema innerhalb der Band oder in den Medien ? Zumal "Deja Vú" mehrere Monate vor "Billy Jean" veröffentlicht wurde.

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Montag 4. September 2017, 21:16

Diese Verknüpfung hatte ich selber noch nie, zumal der Groove bei Deja vu ja auch ein völliger anderer ist. Eigentlich ist es ja ein Rückwerts gespielter Groove.
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

micha
Kleiner Junge
Beiträge: 3
Registriert: Montag 4. September 2017, 13:09
Mein liebstes Spliff-Lied: Rand der Welt
Postleitzahl: 10179
Land: Deutschland

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von micha » Dienstag 5. September 2017, 19:06

Ich musikalischer Laie weiß zwar nicht was ein rückwärts gespielter Groove ist, aber zu einem Deja Vú würde er wohl passen.

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Dienstag 5. September 2017, 23:49

Ok ich höre mir das mal an, ich bin auch nur Laie.

Man bekommt so was mit, wenn man sich mit dem Protagonisten unterhält.

Ich denke aber nicht, das da ein Zusammenhang besteht, auf der anderen Seite lässt man sich sicher von seine eigenen Favoriten Musikalisch prägen.

Übrigens Herzlich Willkommen in unserm Forum, und viel Spaß hier. :)
Zuletzt geändert von Spliffer am Mittwoch 6. September 2017, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

micha
Kleiner Junge
Beiträge: 3
Registriert: Montag 4. September 2017, 13:09
Mein liebstes Spliff-Lied: Rand der Welt
Postleitzahl: 10179
Land: Deutschland

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von micha » Mittwoch 6. September 2017, 07:02

Ja, dankeschön, hatte ich ganz vergessen.

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Samstag 16. September 2017, 21:10

Ja Leute-nachdem das "Duell" zur Plauderstunde für Freunde der angewandten Langeweile durch viel Gelaber und gleichzeitigen Nichtsagens verkommen ist wird es nun extrem spannend.Gelingt dem Führer der SPD die Prozession zum Willy Brandt Haus oder wird es doch der Gang nach Canossa ....? Die SPD Leichtmatrosen namens Gabriel,Stegner,Maas & Co.haben bereits auf dem Totenschiff angeheuert -es fährt schon jetzt im Kielwasser und der schwarzen Rauchwolke vom dieselbetriebenen Luxusdampfer der Genossin Staatsratsvorsitzenden....Martin Schulz hat nur noch wenig Zeit das Ruder rumzureissen. Er muss es verhindern für weitere 4 Jahre Merkels Schuhputzer zu sein.Ich hoffe das er jetzt Charakter zeigt -lieber stehend sterben als kniend leben im falle einer Niederlage !!Noch aber heisst die SPD -Parole "Endsieg"...-wir werden sehen. Entweder "Deja Vu" oder "Herzlichen Glückwunsch"!------------" tausend Tage und Nächte auf See -das Land kommt nie zurück..."

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Sonntag 1. Oktober 2017, 20:34

So -es gab also doch ein Deja Vu - trotzdem muss ich Martin Schulz gratulieren .Die eine Schlacht ging verloren -der Krieg noch lange nicht! Er ist konsequent in der Sache -die Wasserträgerrolle der SPD ist jedenfalls vorbei -da können die senilen, abgehalfterten SPD Kojoten Gabriel,Schröder oder Dohnanyi noch so laut jaulen -die Uhr ist abgelaufen für die rotlackierten Pfeffersäcke ...Mit Fr.Nahles kommt ordentlich Dampf in den Kessel -zusammen mit Sahra Wagenknecht wird es ordentlich Feuer in Richtung der Jamaica Spinner geben.Auch mit Frauke Petry von der anderen Seite wäre es vielleicht möglich gewesen eine gewisse Basis im Kampf gegen Merkel zu schaffen -leider (oder vielleicht besser) hat sie die Rumpeltruppe verlassen...Beide würde ich doch zu gern in einer vollkommen runderneuerten SPD sehen....- das wäre eine Opposition!! In der Sache sind sich doch alle einig: Muttis Kopf muss rollen! -------Wir werden sehen...DEJA VU !

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Montag 2. Oktober 2017, 15:23

Sorry Song OT denn...

Alles wird ganz anders
Alles wird so schön
Alles wird jetzt gut geh'n
Wir werden das noch seh'n!

...und warum nun das... Naja
Die Landtagswahl in Niedersachsen 2017 am 15. Oktober.
Lässt Hr. M.Schulz zurücktreten, und wie immer wird es so moderiert, das es doch mit der SPD geht.

...-und somit haben wir doch wieder ein DEJA VU !

Bitte nicht vergessen es sind nicht Schmidt,Wehner, Brandt. DAS WAR die SPD!!! :)
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Dienstag 10. Oktober 2017, 20:23

Hi Spliffer -wenn es wirklich passieren sollte das man Martin Schulz absägt und vor Merkel wieder auf die Knie geht -dann bin ich für immer fertig mit dieser Partei.Eigentlich war ich schon weg -nur durch die Person MS habe ich mich nach langem überlegen nochmals dieser Partei zugewandt...Ein weiteres DEJA VU wäre wohl das endgültige aus.-------Aber halten wir fest: JAMAIKA -"Grüne" Palmen,"Gelber" Sand,"Schwarze" Steine -aus der Ferne geniesse ich den "Dunkelroten" Bloddy- Mary während die "Rote" Sonne im "Blauen" Meer versinkt...Jamaika bedeutet derzeit: Jedoch Auch Merkels Arschkriecher Inszenieren Kabarett Abartig -die "drei Affen" lassen grüssen.-------Auch für die Opposition ist Jamaika von hinten gelesen eine satanische Botschaft-AKIAMAJ: Aber Keiner Ist Annähernd Merkel am Jagen -das darf nicht passieren !! Drum höre ich jetzt gleich nochmal den alten Klassiker der " Doomsday Dance Band ":Sun of Jamaica,the Dreams of Merkelaika -our love is my darkest Nightmare......DEJA VU !

Spliffer
hat die Augen auf!
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 19. Juni 2005, 02:41
Freier Nutzertitel: AntiGroover,Simmons-Fan
Mein liebstes Spliff-Lied: *****
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Spliffer » Dienstag 10. Oktober 2017, 22:19

Ha ha :mrgreen: sehr gut Martinez wie du wieder geschrieben hast, wenn ich das auch alles richtig verstanden habe.

Um beim DEJA VU zu bleiben, ob wohl ich denke das gehört hier nicht mehr hin sondern >>>Politik<<< das finden dann ja auch andere schneller. Aber wie auch immer...eine Frage.

War es nicht so das die erst Martin Schulz haben wollte es dann ein Rückzug gab, und dann aber er das gemacht hat.

Wenn das so war sagt das viel über dir Rückendeckung der Partei aus. Er hatte auch nicht viel zeit sich vor zu bereiten. Eins muss er sich aber gefallen lassen, sein Wahlkampf fing 2 Stunden nach Schließung der Wahllokale stand.
Zuletzt geändert von Spliffer am Freitag 10. November 2017, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
S P L I F F
ist mehr als das Auge sieht und die Ohren hören!

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Samstag 21. Oktober 2017, 19:37

So -die Bande des Schreckens hat sich nun versammelt -plötzlich herrscht grosse Fröhlichkeit in ihren Reihen...gestern noch belächelt-heute Muttis Liebling.Alle ham `sich lieb...und wäre Mutti vom Balkon gesprungen so wären alle ihr gefolgt...Allesamt sind auf ihre Schleimspur draufgelatscht und kleben nun fest...Zurück können sie nicht mehr -schon jetzt haben sie jegliche Glaubwürdigkeit verspielt. So nimmt Muttis Narrenschiff Fahrt auf in stürmische Gewässer und schon bald werden sie mit vollgesetzten Segeln Schiffbruch erleiden...Den einzigen vorhandenen Rettungsring (den Mutti vorsorglich für sich beiseite legte) schnappt sich dann hoffentlich Jürgen Trittin -der Rest kann von mir aus in der Versenkung verschwinden....----------Uebrigens -so wie Herwig 1982 den Zustand der SPD in Worte kleidete -so beschreibt REINHARD MEY in seinem Song "DAS NARRENSCHIFF" exakt den gegenwärtigen Zustand der "Jamaikaner"....." der Steuermann lügt,der Kapitän ist betrunken,der Maschinist in dunkle Lethargie versunken.Die Mannschaft -lauter meineidige Halunken -der Funker zu feige SOS zu funken.Klabautermann führt das Narrenschiff -volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff..." Schiff ahoi -Gute Reise !!

Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 913
Registriert: Freitag 22. April 2005, 19:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Postleitzahl: 22391
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Roter Hugo » Montag 23. Oktober 2017, 07:15

Gähn.....
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Montag 23. Oktober 2017, 18:58

Roter Hugo -bist Du noch wach ? Vergiss nicht -immer schön die Augen offenhalten.Aber kann dich schon verstehen -so im Seil zu hängen muss sehr ermüdend sein.... :mrgreen:

Benutzeravatar
Martinez
hat das Blech fliegen lassen
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 12. April 2013, 09:05
Mein liebstes Spliff-Lied: Herzlichen Glückwunsch/Notausgang/Sirius
Postleitzahl: 8200
Land: Schweiz
Wohnort: Bananenrepublik

Re: Deja vu - Der Text

Beitrag von Martinez » Freitag 3. November 2017, 21:18

Deja-Vu -diesmal für Jamaika -Deja-Maika heisst es ab jetzt.Bei dem täglichem Possenspiel von Muttis Jüngern lacht sich die Opposition sicherlich den Arsch ab..Herrlich die Bilder von der Jamaika Karavane welche sich zum Haus der Qualen schleicht und ab und an auf dem Balkon der Tristesse auftaucht...Der Genossin Kolchosvorsitzenden und ihrem Clan steht die Gülle bis zum Hals -und der Moment wird schon bald kommen wo der letzte Hexer der Alt-Grünen (oder sollt ich sagen der grüne Zombie von Jamaika)-Jürgen Trittin- ihr ordentlich in die Koalitionssuppe spuckt.Sind auch einige seiner Vorschläge absurd und streitbar -er hat noch Charakter und wird sich niemals vor den Lobbyisten verbiegen.Eher beendet er diesen Schwachsinn und nagelt den atmenden Sargdeckel der Jamaika Sekte für immer zu.---------Anschliessend darf er gern in die SPD übertreten...Bis es soweit ist wird Martin Schulz die 95 Seiten von Muttis dargelegten politischen Versagen den Jamaikanern an die Eingangstür nageln bis auch die letzten endlich begreifen : Merkel ist politisch tot -sie weigert sich lediglich umzufallen...Deja -Vu !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast